Rhodesian Ridgebacks from Harle River
Rhodesian Ridgebacks           from      Harle River

Welpentagebuch

10. Woche

 

Unsere letzte gemeinsame Woche haben wir nun nochmal intensiv genossen, bevor sich alle nach und nach verabschiedet haben.

Wir wünschen all unseren Babys ein glückliches und gesundes Leben. Bringt euren neuen Familien viel Freude und mischt sie ordentlich auf!

9. Woche

 

Unsere Fellnasen sind nun neun Wochen alt und wir sind in dieser Woche nochmal Auto gefahren und haben einen Ausflug über

unsere Wiesen gemacht. Ebenfalls waren wir mit Halsband und/oder Geschirr mit allen spazieren, damit sie auch die Welt außerhalb ihrer vertrauten Umgebung erkunden können.

Die ersten beiden haben heute das Nest verlassen und

weitere folgen in den nächsten Tagen. 

8. Woche

 

Heute ist der D-Wurf acht Wochen alt. Die Woche war wieder sehr aufregend. Wir sind schon mal mit Halsband und/oder Geschirr mit

den Welpen spazieren gegangen. Das ist natürlich beim ersten

mal mehr schlecht als recht. Aber so viele neue Eindrücke vor der Haustür müssen auch erst einmal verarbeitet werden.

Am letzen Sonntag war die liebe Jenny da. Das ist die Besitzerin unseres Deckrüden Jamali. Wir haben einen tollen Tag genossen mit kuscheln, vielen Fotos machen und dem ersten Waldspaziergang.

Heute ist der große Tag. Die Tierärztin war bei uns zu Hause und hat alle Welpen untersucht, geimpft und gechipt. Sie war sehr zufrieden

und hat uns für unsere Aufzucht gelobt.

Am meisten freut es uns, dass unsere Welpen nach mehrfacher Entwurmung auf Kräuterbasis durch PRO1 von Reico-Vital wurm- und giardienfrei sind.

7. Woche

6. Woche

 

Diese Woche haben wir uns mit den wichtigen Dingen im Leben eines

Hundes beschäftigt. Autofahren und Staubsaugertraining.

Was soll ich sagen? Wir üben, üben, üben!!!

5. Woche

 

Wieder haben wir eine sehr spannende Woche geschafft. 

Das Wetter meint es gut mit uns und wir können die schöne Herbstsonne ausnutzen und viel draußen sein. Die Welpen lieben es und fallen danach glücklich und zufrieden in ihr Körbchen.

Viele Welpeninteressenten waren wieder zu Besuch und wir haben zusammen das passende Familienmitglied für jeden gefunden.

Nun sucht nur noch das Fräulein gelb ein passendes Zuhause.

4. Woche

 

Die vierte Woche war sehr spannend.

Am Wochenende sind die Welpen in ihr Welpenzimmer umgezogen. Das war sehr aufregend und dementsprechend war die Nacht auch sehr unruhig.

Nun haben sich alle daran gewöhnt. in den immer länger werdenden Wachphasen wird gespielt und getobt und das Zimmer erkundet.

Auch wurde bei Sonnenschein schon mal ein Schritt nach draußen auf die Terrasse gewagt. Ashanti kümmert sich immer noch hingebungsvoll, was beim Anblick der Piranha-Zähnchen kein Zuckerschlecken mehr ist.

Die Welpen haben das erste mal Besuch der Welpeninteressenten bekommen und der ein oder andere hat sein Foreverhome schon gefunden.

3. Woche

 

Drei Wochen haben wir nun schon geschafft und die Welpen entwickeln sich prächtig. Sie sind schon recht sicher auf ihren kleinen Beinchen

unterwegs und fangen an zu spielen. Am Ende dieser Woche

haben sie das erste mal allein die Wurfkiste verlassen und Milch aus Näpfen geschlabbert. Das klappte auf Anhieb recht gut und

wird in den nächsten Wochen ausbaufähig.

2. Woche

 

Die Würmchen sind nun 14 Tage alt. Alle haben ihre Augen geöffnet und können ein paar Umrisse erkennen. In den nächsten Tagen wird der Schleier auf den Pupillen verschwinden und das sehen wird besser. 

So langsam geht das Leben los und die ersten wackeligen Schritte

werden unternommen. Ansonsten heisst es schlafen, schlafen, schlafen und Kräfte sammeln.

1. Woche

 

Unsere Welpen sind nun eine Woche alt und entwickeln sich prächtig. Einige haben ihre Geburtsgewichte schon fast verdoppelt. Dieser Wurf ist bisher sehr ruhig und ausgeglichen, so dass wir nicht mal nachts hoch müssen.

Das freut uns natürlich sehr. So können wir uns die Kräfte für die

anstrengendere Welpenzeit aufsparen.

25.08.2021

 

Unser D-Wurf ist da.

Zehn Welpen sind zwischen zwischen 2:58 Uhr und 10.11 Uhr geboren. Es sind fünf Mädels und fünf Jungs. Ihre Geburtsgewichte lagen

zwischen 366 g und 481 g. Alle tragen einen Ridge, allerdings

einige mit drei Crowns. Augenscheinlich sind alle gesund und munter. Ashanti hat die Geburt mit Bravour gemeistert und ist, wie gewohnt, eine

hingebungsvolle Übermutter.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2013-2021 Ridgebacks from Harle River

Hier finden Sie uns

Ridgebacks from Harle River
Braamweg Nord 28
26409 Wittmund

 

Tel.: 04462/9868058

Mobil: 0176/57807126